Hier schreibt der RKV Hofen

Kunstradsport in der Glück-Auf-Halle

Der RKV-Hofen lädt am Sonntag, den 15. Oktober zu seinem traditionellen Pokalfahren im Kunst- und Einradsport in die Glück-Auf–Halle in Hofen ein. Ab 13 Uhr werden die Fahrerinnen und Fahrer in allen Nachwuchsklassen, also von U9 bis U19 antreten um ihr Können zu demonstrieren.
Von insgesamt 37 gemeldeten Startern treten für den RKV-Hofen an: Enie Vetter und Laura Meiß (Kunstrad 1er U9), Lisa Janas (Kunstrad 1er U19), Laura Franke, Sophie Hauser, Sarah Thesen, Amelie Seeling (Kunstrad 4er U15) und Emma Bäuerle, Lotta Bäuerle, Sophie Händel, Eva Thesen (Einrad 4er U15).
Zweifelsohne wird einer der Höhepunkte der Veranstaltung der Start von Sophia Hunold vom RMSV Buch werden. Die gemeldete Kür mit 172 gemeldeten Schwierigkeitspunkten liegt hier auf höchstem Niveau. Ebenfalls hohes Niveau verspricht der Start von Thorben Staudenmaier vom RKV Herbrechtingen der ebenfalls mit 172 Punkten an den Start gehen wird.
Alle am Kunstradsport Interessierten sind herzlich in die Glück-Auf-Halle eingeladen.

zurück
© RKV Hofen 10.10.2017 00:28
Ist dieser Artikel lesenswert?
433 Leser
nach oben