Küstendämon

Ich wurde durch die Fernsehsendung „Das perfekte Dinner“ auf dem Sender VOX zum neuesten Werk der Autorin gebracht. Heike Meckelmann nahm Ende 2018 an der Kochsendung teil und erzählte dabei von ihren Büchern. Meine Neugier war geweckt, denn ich bin großer Krimifan. Kurz zusammengefasst: Ich hatte Gänsehaut und konnte das Buch nicht zur Seite legen. In wenigen Abenden war es ausgelesen, weil es so spannend und packend geschrieben war. Hier und da wurde es mal etwas dunkel und drückend, was zum Titel passt beziehungsweise führt. Dennoch machte die Lektüre sehr viel Spaß. Und zusätzlich verstand es Meckelmann, Lust auf die schöne Ostseeinsel zu machen. Was sicherlich ihren Ursprüngen in Reiseratgebern geschuldet ist. Daher kann sie die Örtlichkeiten auch vorzüglich beschreiben. fre

„Küstendämon“ von Heike Meckelmann , Gmeiner Verlag, 12 Euro

© Gmünder Anzeiger 22.01.2019 15:59
111 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?