Polizeibericht

Überholt trotz Gegenverkehrs

Gschwend. Am Freitag gegen 16.40 Uhr fuhr ein 26-jähriger Opel-Fahrer auf der Gmünder Straße Richtung Spraitbach. Kurz nach dem Ortsende kam ihm ein Lastwagen entgegen, der von einem unbekannten PKW überholt wurde. Um einen Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden überholenden PKW zu verhindern, wich der Opel-Fahrer nach rechts ins Feld aus. Hierbei wurde die Fahrzeugfront des Opels stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der überholende Unfallverursacher fuhr, ohne anzuhalten, in Richtung Schwäbisch Hall weiter. Hinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter (07171) 358-0.

© Gmünder Anzeiger 10.02.2019 22:00
Ist dieser Artikel lesenswert?