Polizeibericht

Motorrad kollidiert mit Auto

Gmünd-Reitprechts. Auf der Landesstraße 1075 zwischen Lenglingen und Reitprechts ereignete sich am Freitag gegen 19.40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 31-jähriger Motorradfahrer von Lenglingen in Richtung Reitprechts unterwegs und geriet nach einer Bodenwelle auf die Gegenfahrbahn. Hierbei kollidierte er mit dem Auto einer 42-Jährigen. Da der 31-Jährige der Polizei zufolge „geistesgegenwärtig vor der Kollision von seinem Motorrad abstieg“, sei er mit leichten Verletzungen davongekommen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 8500 Euro.

© Gmünder Anzeiger 10.06.2019 21:58
194 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?