Hier schreibt der Katholische Frauenbund Westhausen

YoungLadiesDay – Ferienprogramm des Frauenbund Westhausen begeistert die Mädels

Am Donnerstag den 6.8. durften 14 Mädchen einen wunderschönen „Girls Day“ im Pfarrstadel in Westhausen erleben. Organisiert wurde der Tag vom katholischen Frauenbund Westhausen und durchgeführt von Janine Ebert und Charlotte Raubach. Das Thema das die Mädchen durch den Tag begleitete war „Was ist eigentlich Schönheit?“ Dabei war schon in der Vorbereitung für diesen Tag klar: Jede Frau und jedes Mädchen die kommt, ist einfach wunderschön so wie sie ist!
Die Mädchen konnten feststellen, dass es zu verschiedenen Zeiten verschiedene Schönheitsideale gab. Mal war die Taille ganz schmal geschnürt, mal rutschte sie auf Hüfthöhe. Mal waren die Augenbrauen ganz dünn geschminkt, mal waren sie buschiger angesagt.
Was ist eigentlich ein Schönheitsfehler? Und warum wollen Menschen schön sein. Was nehmen sie dafür in Kauf? Und welches Ziel wollen sie eigentlich erreichen? Da waren sich die Mädchen alle einig. Es geht jedem um Anerkennung, wahrgenommen werden, Dinge tun können, die man gut kann oder gerne mag, Spaß mit anderen zu haben, Freunde zu finden. Wenn man das erreicht, dann ist so viel innere Schönheit da, dass diese einen einfach strahlen und schön sein lässt.
„Du bist so witzig!“, „Du hast so tolle Haare!“, „Du bist eine tolle Freundin!“, „Du hast immer super Ideen!“, waren Feedbacks, die sich die Mädchen gegenseitig gaben und die auf den lebensgroßen Plakaten festgehalten wurden.
Im zweiten Teil des Tages kreierten die Mädchen tolle Cocktails und bereiteten ein klasse Fingerfood Büfett vor. Denn am Abend sollten die Mütter mit einer Party überrascht werden.
Die Mädchen durften sich aus einem großen Fundus von unterschiedlichen Kleidern aussuchen, welches sie am Abend tragen wollten. Hier herrschte ein großes Hallo, wem welches Kleid gut steht, welche Accessoires dazu passen, wer wann läuft, wohin, wo die Cocktailbar stehen sollte, welche Musik passend ist, welche Bewegungen gemacht werden sollen und und und…
Ein besonderes Schmankerl für die Mädchen war, dass Bärbel Götz bei den Mädchen unglaublich tolle Frisuren und Locken zauberte und dass Isabelle Raubach die Mädchen mit Glitzer und Highlights zum Leuchten brachte.
Die Mütter waren nicht schlecht erstaunt, was ihnen präsentiert wurde, als sie am Abend zum Feiern kamen. Nach einer gelungenen Show und einigen Tanzrunden wurden Mütter und Töchter in den Abend entlassen und alle waren sich einig, „Das machen wir nächstes Jahr wieder!“

© Katholischer Frauenbund Westhausen 22.08.2019 16:37
684 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?