Hier schreibt der Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd

Reitabzeichenprüfungen beim Gmünder Reitverein

Reitabzeichenprüfungen im Herbst haben beim Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd e. V. Tradition. Nach umfassender Vorbereitung in Theorie und Praxis standen Ende Oktober die Prüfungen an – vom Basispass als Voraussetzung für alle weiteren Abzeichen im Pferdesport bis hin zum Reitpass als „Führerschein für das Ausreiten".

Das zehnstufige Abzeichensystem folgt dem Prinzip „Reiten lernen in kleinen Schritten“ und bietet ebenfalls ein erweitertes Angebot für erwachsene Reiter, da alle Abzeichen aller Stufen in jedem Alter abgelegt werden können. Bei den Stationsprüfungen werden die notwendigen theoretischen Kenntnisse praxisnah geprüft. Dazu gehört auch die Stationsprüfung Bodenarbeit mit Vorführen des Pferdes an der Hand.

Neben Prüflingen aus anderen Vereinen der Ostalb haben vom Gmünder Reitverein teilgenommen: Nadine Rahm, Jule Ruster, Helene Merkle, Michaela Ruster, Mara Blessing, Kira Fischer, Sarah Ladenburger, Anna Baumann, Natascha Blinzer, Maren Stegmaier, Svenja Sybel, Leonie Stock, Antonia Kocheise, Benjamin Knaus, Tim Singer, Svenja Riede

Basispass Pferdekunde
Jule Ruster, Michaela Ruster, Mara Blessing, Joachim Sorg, Jule Hauber, Lia Bäuerle, Jana Zimmerle, Zara Dogan, Samira Vollmer

Reitabzeichen RA 4
Svenja Riede

Reitabzeichen RA 5
Joachim Sorg, Jule Hauber, Lia Bäuerle, Jana Zimmerle, Zara Dogan, Samira Vollmer

Reitabzeichen RA 6
Jule Ruster, Helene Merkle

Reitabzeichen RA 8
Nadine Rahm

Reitpass
Jule Ruster, Helene Merkle, Michaela Ruster, Mara Blessing, Kira Fischer, Sarah Ladenburger, Anna Baumann, Natascha Blinzer, Maren Stegmaier, Svenja Sybel, Leonie Stock, Antonia Kocheise, Benjamin Knaus, Tim Singer

Richterinnen: Karin Müller und Angelika Liedle

© Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd 03.11.2019 21:37
1047 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?