Artikel des Vereins TSV Westhausen

Mini-Vereinsmeisterschaften des TSV Westhausen

Am 11.Januar 2020 pünktlich um 14.00 Uhr kamen 14 hochmotivierte und für den Tischtennis-Sport begeisterte Kinder in die Jagsttal Turnhalle in Westhausen. Da die Kinder zwischen 8 und 12 Jahre sind, brachten diese auch über 30 Zuschauer mit, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Zu Beginn zeigte Mädchen U 13 Bezirksmeisterin Lara Lorenz mit Trainer Michael Häfele in einem Einlagespiel wie Tischtennis aussehen kann, wenn man einige Jahre trainiert.

Anschließend wurde in 4 Gruppen um die Qualifikation für den Kreisentscheid am 15.03. in Gerstetten und den Tagesgesamtsieg gekämpft. Über 2,5 h hatten die Kinder viel Spaß bei ihren ersten Turniererfahrungen. In den Spielpausen wurden sie von unseren jungen Mannschaftsspielern eingespielt oder konnten erste Erfahrungen mit dem Ballroboter machen.

Em Ende ging als Tagessieger Robin Kuhn glücklich mit seinem ersten Pokal nach Hause. Alle anderen Kinder bekamen eine Urkunde und einen Mini Tischtennisschläger bzw. einen Ball als Andenken. Tages-Zweiter wurde Felix Schmid vor David Sauter und Jonathan Müller.

Für den Kreisentscheid qualifizierten sich:

  • bei den Mädchen U 11 – 1. Lotta Graser
  • bei den Jungen U 9 – 1.Jonathan Müller 2. Elias Flach 3.Ben Graf
  • bei den Jungen U 11 – 1.Felix Schmid 2.David Sauter 3.Constantin Nieth
  • 4. Koray Ayyildiz (evtl. Nachrücker): 5. Leon Graf 6.Elias Schwendtner
  • bei den Jungen U 13 – 1.Robin Kuhn 2.Nihad Letica 3. Jaron Strohm 4. Sinan Letica
© TSV Westhausen 14.01.2020 06:22
1242 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?