Artikel des Vereins Böhmerwaldbund Aalen

Bockfrühschoppen der Böhmerwäldler

„Volles Haus" – so nennt man es wenn nicht nur der Saal des Aalener Vereinsheims voll belegt ist, sondern auch das Sitzungszimmer. So geschehen beim diesjährigen 25. Bockfrühschoppen der Böhmerwäldler in Aalen am Faschingssonntag, den 23. Februar 2020. Viele Gäste waren der Einladung gefolgt und bei schmissiger Musik von unserem Rosenstein- Duo stieg die Stimmung bei so mancher Schunkelrunde bis in den Nachmittag hinein. Natürlich schmeckten die Weisswürste mit dem süffigen Bockbier vom Fass vorzüglich - solange noch Vorrat vorhanden war. In den Nachmittagsstunden fand das närrische und lustige Treiben seinen Ausklang. Ein Dank an alle, die mit voller Leistung für einen reibungslosen Verlauf sorgten.

© Böhmerwaldbund Aalen 12.02.2020 07:05
2600 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?